Flughäfen Skopje und Ohrid mit fast einer halben Million Passagiere in den ersten drei Monaten


In den ersten drei Monaten des Jahres 2019 reisten insgesamt 480.845 Passagiere über die beiden mazedonischen Flughäfen Skopje und Ohrid, ein Plus von 7 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, gab der Betreiber TAV Macedonia bekannt.

Der Flughafen Skopje hat im ersten Quartal 2019 exakt 454.448 Passagiere abgefertigt, was einem jährlichen Zuwachs von 5,6 Prozent entspricht. Der Flughafen in Ohrid fertigte 26.397 Passagiere ab, ein Zuwachs von 63,9 Prozent.

"Wir haben das erste Quartal 2019 mit fast einer halben Million Passagieren am Flughafen Skopje und am Flughafen Ohrid abgeschlossen. Der Flughafen Skopje verzeichnete die erwartete Wachstumsrate von 5,6%, die aufgrund der Eröffnung der vier neuen Destinationen Baden-Baden und Bremen, die im März dieses Jahres eröffnet wurden, sowie nach Larnaca und Turku im zweiten und dritten Quartal des Jahres sogar noch höher liegen wird. Am Flughafen Ohrid haben wir eine unglaubliche Zunahme der Passagierzahlen um 64 Prozent verzeichnet, als Folge der drei neuen Fluggesellschaften, die in den letzten 6 Monaten Ohrid auf die Liste nahmen - Wien im November 2018, Malmö und Mailand - im März 2019. Mit den zusätzlichen vier neuen Destinationen, die in diesem Sommer eröffnet werden sollen - Memmingen, Dortmund, Stuttgart und Düsseldorf - erwarten wir, dass die hohe Passagierzuwächse am Flughafen Ohrid aufrechterhalten werden und neue Rekorde erzielen werden. Die TAV Macedonia wird zusammen mit allen Regierungsbehörden im Bereich der Luftfahrt an beiden Flughäfen weiter an der Entwicklung des Luftverkehrsnetzes arbeiten. Gleichzeitig wird die Zufriedenheit der Passagiere eine unserer obersten Prioritäten bleiben, die sich auf die Verbesserung und Erneuerung der Serviceleistungen für Fluggesellschaften und Passagiere konzentrieren", sagte Alper Ersoy, General Manager von TAV Macedonia.

Den statistischen Daten zum Passagierverkehr der TAV Macedonia zufolge sind von Januar bis März 2019 die häufigsten Ziele am Flughafen Skopje: Istanbul mit 10,9 Prozent Marktanteil, Zürich mit 7,5 Prozent Marktanteil, Basel mit 5,7 Prozent, Malmö 4,9%, Wien 4,8% und Memmingen mit 3,6% Marktanteil.

In Bezug auf den Anteil der Fluggesellschaften im Passagierverkehr hat Wizz Air mit 67,4% Marktanteil die größte Anzahl von Passagieren befördert, gefolgt von Turkish Airlines mit 8,4%, Germania Flug mit 4,8%, Austrian Airlines mit 4, 7%, Edelweiss mit 2,6% und die türkische Pegasus Airlines mit 2,5%.

Der Flughafen Skopje verbindet Passagiere mit insgesamt 42 regulären Zielen, die von 13 Fluggesellschaften betrieben werden. Am Flughafen Ohrid werden derzeit 11 Fluglinien mit 5 regelmäßigen und 8 saisonalen Zielen bedient.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare