Aegean Airlines baut Skopje-Athen Fluglinie aus

Die griechische Fluggesellschaft Aegean Airlines wird in der kommenden Sommersaison den Flugbetrieb zwischen Athen und Skopje ausbauen. 


Die Fluggesellschaft wird die Frequenz auf drei wöchentliche Flüge auf der Strecke zwischen Mazedonien und Griechenland erhöhen, von den jetzigen zwei wöchentlichen Flügen in diesem Winter. 

Die Betriebstage werden ab dem 1. April anstelle des aktuellen Dienstags und Donnerstag ebenfalls auf Montag, Mittwoch und Samstag geändert. 

Alle Flüge zwischen der griechischen und mazedonischen Hauptstadt werden von der Aegean-Tochter Olympic Air und dem 78-sitzigen Flugzeug Bombardier Dash 8 bedient. 

Die Flüge zwischen den beiden Hauptstädten wurden im vergangenen November nach mehr als einem Jahrzehnt wieder aufgenommen, nachdem Mazedoniens neue Regierung den Namen des Flughafens "Alexander the Great Airport" in "International Airport Skopje" umbenannte.

Einen Tag davor, hatte Wizz Air acht neue Flugziele ab Skopje und Ohrid für 2019 angekündigt. Mehr dazu in unserem Beitrag HIER

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare