Header Ads

ARD: Reise um den Ohridsee

Vom Lonely Planet zum fünftschönsten Reiseziel der Welt gekürt


Der Ohridsee, zwischen Mazedonien und Albanien, ist unter deutschen Urlaubern noch ein absoluter Geheimtipp. Touristen aus Balkanländern, Polen und den Niederlanden haben den See, mit seinem mediterranen Flair und seinem klaren Wasser schon längst entdeckt. In diesem Jahr ist die Zahl der Touristen am Ohridsee um etwa 20 Prozent angestiegen.

Der Reiseführer „Lonely Planet“ hat die Stadt Ohrid auf Platz fünf der schönsten Reisestädte 2017 gewählt. Der See und seine Umgebung gehören seit 1979 zum UNESCO-Welterbe. Oliver Soos war in der Stadt Ohrid und ist einmal komplett um den See herumgefahren.

15 minütige Radio-Sendung via Soundcloud:


QUELLE: ARD

Keine Kommentare