Header Ads

Ohrid - Europas ältester See ist in Gefahr

Der Ohridsee in Mazedonien gilt als der älteste Europas und ist einer der ältesten weltweit. Über Millionen Jahre entwickelten sich dort Arten, die es sonst nirgends gibt. Nun soll das Unesco-Welterbe touristisch besser erschlossen werden - mit einer Autobahn, einem Hafen und einer Skipiste. Umweltschützer protestieren.