Mittwoch, 20. Juli 2016

Der "Marmor See" in Prilep


Im alten verlassenen Marmor Bergwerk bei Prilep in Belovodica hat sich vor drei Jahren ein fast natürlicher See gebildet. In dem "Steinbruch" drang Grundwasser ein und füllte die Vertiefung komplett aus, bei Tauchgänge wurde eine Tiefe von etwa 40 Metern gemessen.
In diesem Sommer ist das "Pamuk Kale", wie die Einheimischen den See nennen, ein beliebter Treff zum abkühlen. Vor kurzem wurde auch der erste Music Clip hier gedreht.
Das Wasser hat eine schöne türkise Farbe und die weißen Marmorblöcke verleihen dem See noch einen schönen optischen Touch.