Header Ads

Temperaturen sinken unter Null - Berovo am kältesten


Die kalten Temperaturen sind in Makedonien angekommen, in der Hauptstadt der "makedonischen Schweiz" Berovo wurden acht Grad Minus heute Morgen gemessen.


Im östlichen Teil von Skopje und in Bitola zeigten die Thermometer -5° an.

Demir Kapija, Debar, Strumica, Mavrovo und Lazaropole waren nicht viel wärmer, um ein Grad mehr mit Minus vier Grad.

Nur in Dojran im Süd-Osten konnten heute morgen Plus Temperaturen gemessen werden, Plus 2 Grad.  Im restlichen Teil des Landes war es überall leicht unter Null Grad "warm".

Keine Kommentare