Header Ads

Makedonien - Europas unbekannte Schönheiten


Ohrid Bei einem Bootsausflug gewinnen Sie erste Eindrücke von der UNESCO-Stadt. Die Fahrt führt bis zur Kirche Kaneo, die allein auf einer kleinen Landzunge in den See ragt. Zu Recht ist sie der wohl bekannteste Fotopunkt Mazedoniens. Von hier aus erkunden Sie auch die Festung 

Mavrovo Mazedoniens Nationalpark beherbergt die höchsten Berge des Landes. Außerdem besichtigen Sie das Kloster Sveti Jovan Bogorski, eines der schönsten am Balkan.

Mazedonien – Albanien – Montenegro: Europas unbekannte Schönheiten - KURIER.at

Keine Kommentare