Wizz Air erhöht Kapazität für neue Route Skopje-Larnaka

Die ungarische Billigfug Gesellschaft Wizz Air wird die Kapazität seines bevorstehenden neuen Fluges zwischen Skopje und Larnaka noch vor dem Erstflug erhöhen.


Die neue Route, welche die mazedonische Hauptstadt Skopje mit Larnaka auf Zypern verbindet, startet erstmals diesen Sommer ab dem 3. Juli. 

Die Flüge werden laut Ankündigung von Wizz Air dann von den größeren Airbus A321 mit 230 Sitzplätzen statt den ursprünglich mit den geplanten Airbus A320 Maschinen mit 180 Sitzplätzen bedient. 

Die neue Verbindungen zwischen der mazedonischen Metropole und Larnaka Hafenstadt an der Südküste Zyperns werden jeden Mittwoch und Sonntag zweimal pro Woche durchgeführt. 

Larnaka war eines der acht neuen Reiseziele die Wizz Air vor kurzem bekannt gab, nachdem man mit der mazedonischen Regierung, nun zum dritten mal, einen Vertrag über Subventionen unterschrieb. Neue Flugziele waren eine der Bedingungen in der Ausschreibung. Zypern und Larnaka ist dabei das einzige neue Flugziel in den Süden ab Skopje. Alle anderen Flüge führen in den Norden. Erfreulich für Deutsche Urlauber:  Wizz Air führte je zwei neue Ziele ab Skopje und Ohrid ein - mehr dazu in unserem Beitrag HIER.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare