Freitag, 26. August 2016

Mazedoniens Flughäfen melden starken Anstieg der Passagierzahlen


Auf den zwei mazedonischen Flughäfen in der Hauptstadt Skopje und im Ferienort Ohrid sind heuer im ersten Halbjahr gut eine Million Passagiere abgefertigt worden - das waren um 22,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, wie die Tageszeitung „Utrinski vesnik“ heute, Donnerstag, unter Berufung auf Angaben des Verkehrsministeriums berichtet.

Mit 933.130 Passagieren hat der Flughafen Alexander the Great Skopje eine Zunahme von 20,4 Prozent verzeichnet; in Ohrid - St. Paul the Apostle, wo in den ersten sechs Jahresmonaten gut 75.000 Passagiere abgefertigt wurden, betrug das Plus knapp 60 Prozent.