Donnerstag, 14. Januar 2016

Erster Tag beim Karneval in Vevchani

Das kleine Dorf Vevchani liegt 180 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Skopje abgelegen am Fuße des Jablanac Gebirges nahe der albanischen Grenze. Die rund 2.000 Bewohner christlich-orthodoxen Glaubens leben dort ein ruhiges und beschauliches Leben. Aber dieser Tage blickt das ganze Land auf Vevchani. Hauptstädter und Besucher aus aller Welt drängen sich in den engen Gassen des Dorfes. Es ist Karneval.
Der Karneval in Vevchani ist nicht so „heiß“ wie in Rio und auch nicht so „hochherrschaftlich kühl“ wie in Venedig. Mit dem Karneval feiert Vevchani ausgelassen das neue Jahr nach dem Julianischen Kalender. Ihre heidnischen Rituale und Masken sind so archaisch und wild wie das Land und das Klima in dem sie seit jeher leben.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen