Header Ads

LOT wertet noch nicht aktive Saisonstrecke von Skopje zum Ganzjahresangebot auf


LOT Polish Airlines hat den in rund sechs Wochen startenden bevorstehenden neuen Service zwischen Warschau und Skopje "geupgraded", und von saisonalen auf ganzjährige Flüge aufgewertet. 

Die polnische Fluggesellschaft wird die mazedonische Hauptstadt auch nach dem Sommer mit vier wöchentlichen Flügen verbinden. 

In Bezug auf den neuen Service, der am 1. Juni beginnt, sagte LOT: "Wir werden Passagieren aus Mazedonien die bequemsten Verbindungen nach Skandinavien und Westeuropa sowie die Flughäfen, die wir in Nordamerika anfliegen, bieten. Wir sind sicher, dass das neue Das Angebot wird die Erwartungen der Passagiere erfüllen, die geschäftlich und privat reisen."

Rafal Milczarski, der CEO von LOT Polish Airlines sagte: "Mit den neuen Flügen führen wir die Expansionsstrategie unserer Airline konsequent fort. Allein im vergangenen Jahr haben wir die Aufnahme von 27 neuen Verbindungen angekündigt, darunter auch Flüge ab Warschau zu bedeutenden Langstreckenzielen wie New York-Newark, Los Angeles, Astana und Singapur. Gleichzeitig haben wir unsere Passagierzahlen um fast 1,5 Millionen auf 6,8 Millionen Fluggäste gesteigert. Grundlage dafür ist eine vorausschauende Flottenpolitik. Zwei Boeing B787 Dreamliner und zwei Boeing B737 MAX haben wir 2017 in Dienst gestellt. In diesem Jahr wächst unsere Flotte um ein ganzes dutzend Flugzeuge: drei B787-9 (eine längere Version des Dreamliners), drei B737 MAX 8 und sechs Embraer 195."

Keine Kommentare