Samstag, 2. April 2016

Neuer Zug zwischen Skopje und Bitola im Linienverkehr

Die makedonische Bahn hat den ersten der neu angeschafften Züge in den Linienverkehr übergeben. Die Verbindung Skopje - Bitola ist somit die erste Linie die nach 35 Jahren modernisiert wird. Im Februar erfolgte die Jungfernfahrt der Strecke (siehe HIER).
Sechs Schnellzüge hat die makedonische Regierung angeschafft, davon sind mittlerweile 4 in Makedonien eingetroffen bis Ende Mai soll der neue Fuhrpark komplett angekommen sein (siehe HIER). 
Demnächst dürften die weiteren Strecken bekannt werden auf den die neuen Züge verkehren werden.


Den Fahrplan gibt es HIER als PDF, allerdings nur auf makedonisch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen