Header Ads

Swiss Air: Genf-Skopje aus Winterflugplan gestrichen


Im neuem Winterflugplan der Swiss Air findet Skopje keine Beachtung mehr, die Linie Genf - Alexander The Great Airport wird zur Winterzeit gestrichen. Dagegen werden Frequenzen zu einige europäische Städte ab Zürich erhöht. Es wird vier zusätzliche wöchentliche Flüge nach Hamburg, zwei nach Berlin, zwei nach Krakau und eine nach Belgrad geben. Neu sind die Langstreckenflüge nach San Francisco und Miami. Die Verbindungen nach Istanbul, Sarajewo und Zagreb werden temporär eingestellt.

Eingestellt werden neben Skopje auch andere Strecken ab Genf, darunter Lugano und Algier. Hingegen kommen auf Flügen nach Spanien (Barcelona, Madrid, Valencia), Portugal (Lissabon) und Italien (Rom, Florenz) anstelle von Avro RJ100 größere Flugzeuge vom Typ Airbus A320 zum Einsatz.

Quelle: flugrevue.de